„Pflegekräfte in den Krankenhäusern, den Alten- und Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten leisten nicht erst seit Corona einen unermüdlichen und unersetzbaren Dienst. Der Bund hat in dieser Legislatur bereits verschiedene Gesetze für den Pflegebereich beschlossen. Mich interessieren die Meinungen der Pflegerinnen und Pfleger, die mit den Umsetzungen Tag für Tag arbeiten

Wochenendsprechstunde für Pflegekräfte: Möglichkeit zum Telefonat mit Hermann Färber MdB am Samstag, 30. Mai 2020

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hermann Färber bietet am 30. Mai 2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr zum ersten Mal eine telefonische Wochenendsprechstunde für Pflegekräfte an.

„Pflegekräfte in den Krankenhäusern, den Alten- und Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten leisten nicht erst seit Corona einen unermüdlichen und unersetzbaren Dienst. Der Bund hat in dieser Legislatur bereits verschiedene Gesetze für den Pflegebereich beschlossen. Mich interessieren die Meinungen der Pflegerinnen und Pfleger, die mit den Umsetzungen Tag für Tag arbeiten“, so Färber.

„Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bitte ich um vorherige Anmeldung über mein Wahlkreisbüro“, informiert Färber. Anmelden könne man sich telefonisch unter 07162 3057057 oder per E-Mail an hermann.faerber@bundestag.de.

« "Politik Digital #5 "Die Zukunft der Tourismusbranche in Baden Württemberg" "Politik Digital #6" „Gott und die Welt“ Sarah Schweizer diskutiert mit Pfarrer Georg Steffens »